Artikel

Britta Kornwinkel
Diplom-Sozialpädagogin, Trainerin MKT, Kunsttherapeutin

Als Sozialpädagogin in der Schuleingangsphase bin ich überwiegend in den Klassen 1 und 2 tätig. Ich begleite und unterstütze Ihre Kinder während des Unterrichtes. Zusätzlich fördere ich in Kleingruppen Konzentration, Feinmotorik, Wahrnehmung, Lesen, Schreiben und Rechnen.
All dies geschieht in enger Zusammenarbeit und Absprache mit den Klassenlehrerinnen.
Zu Beginn und Ende eines Schuljahres führe ich Lernstandserhebungen durch, die eine gezieltere Förderung der Kinder möglich machen.
Bereits vor der Einschulung lerne ich Ihre Kinder entweder bei der Schulanmeldung kennen oder spätestens beim Besuchsunterricht, den ich gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin, Frau Hoppe, durchführe.
Den Termin für den Besuchsunterricht erhalten Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes oder Sie entnehmen ihn der homepage.

Als ehemalige Buchhändlerin ist mir die Leseförderung der Kinder ein besonderes Anliegen:
Seit dem Schuljahr 2017 betreue ich „vorlesestarke und -mutige“ Kinder unserer Schule und begleite sie in die umliegenden Tageseinrichtungen, damit sie dort als Lesepaten den Vorschulkindern vorlesen.
Dreimal in der Woche öffne ich nachmittags die LeseInsel, um den OGS-Kindern einen Rückzugsort in der Schulbücherei zu bieten. Hier konnten Tiptoi-Bücher, Stifte und Kopfhörer angeschafft werden, um so auch (noch) leseschwachen Kindern die Teilhabe zu ermöglichen.
Zusätzlich sollen künftig alle 2. Klassen die Stadtbücherei Düsseldorf besuchen, damit die Kinder auf möglichst vielfältige Art und Weise mit Büchern in Berührung kommen.
Durch die tatkräftige Unterstützung eines Schülerpraktikanten können wir nun auch den Klassen vier verschiedene Antolin-Boxen (insgesamt ca. 50 Bücher) zur Verfügung stellen. Die finanzielle Unterstützung erfolgte durch den Förderverein der Franz-Boehm-Schule.

Keine Kommentare möglich.