Artikel

Am Dienstag (12.5.15) haben wir den Tierpark im Grafenberger FullSizeRender_1Wald besucht. Frau Keller führte uns durch den Park und erzählte viel Spannendes über die dort lebenden Tiere.

Gleich zu Beginn durften wir die Hirschkuh Daisy mit geschnittenen Äpfeln füttern. Zu unserer großen Überraschung war sie nicht allein: Ihr erst 10 Tage altes Hirschkalb war stets an ihrer Seite. Alle waren begeistert, wie zutraulich die beiden waren.FullSizeRender_3

Danach gingen wir zu den Wildschweinen und ihren Frischlingen. Sie grunzten und quietschten viel und freuten sich über unsere Kartoffeln und Äpfel.

Nach einer kurzen Frühstückspause folgten wir Frau Keller in das Damwildgehege. Die Tiere kamen direkt auf uns zu und aßen unsere Äpfel aus der Hand. So manche Hand blieb dabei nicht trocken. Manche von uns waren zunächst noch etwas ängstlich. Frau Keller versicherte uns aber, dass die Tiere nicht gefährlich sind.FullSizeRender_2 (2)

Anschließend besuchten wir das Gehege der Waschbären. Waschbärin Ursula begrüßte uns am Zaun. So konnten wir sie aus direkter Nähe sehen. Die Frettchen und Wildkatzen waren dagegen etwas scheu und zeigten nur ihre Ohren.FullSizeRender_4 (2)

Nach einem Weitsprungwettbewerb durften wir auf dem Spielplatz toben. Der Bus fuhr uns wieder zurück zu Schule. Es war ein sehr schöner Tag

 

FullSizeRender